Titel

Action Park für Schulen

Action Park für Schulen

Action Park in Kiewit ist das ideale Ziel für eine tolle Aktivität mit Ihrer Klasse. Der Park liegt im Sportzentrum von Kiewit und hat ein umfangreiches Angebot an Outdoor-Aktivitäten für jedermann ab 12 Jahren. Unterwegs mit Vorschul- oder Grundschulkindern. Dann gehen Sie doch in den Sportwald und den Verkehrspark im Action Park.

Niedrige Taupiste

Dieser Parcours befindet sich zwischen den Bäumen auf ungefähr 1 Meter Höhe. Dort lernen Sie verschiedene Techniken, um Hindernisse zu überwinden. Ein paar dieser Hindernisse begegnen Sie auf dem Wasserparcours oder der hohen Taupiste wieder.

Die niedrige Taupiste besteht u. a. aus:

  • Cat crawl
  • Gleichgewichtsbalken 
  • Affenbrücke
  • Elefantenpfoten
  • Ringbrücke

Nur unter Begleitung von Action Park.

Hohe Taupiste

Diese Piste befindet sich auf einer Höhe von 4-5 Meter. Lernen Sie, wie Sie sich selbst absichern müssen, und wenden Sie dies auf dem Parcours zwischen den Bäumen an. Ihr Gefühl für Gleichgewicht, Geschicklichkeit und Mut werden hier auf die Probe gestellt.

Die hohe Piste besteht u. a. aus:

  • Ringbrücke
  • Lianenbrücke
  • Indianerbrücke mit losen Balken und Reifen
  • Kriechnetz
  • Papageiensprung

Nur unter Begleitung von Action Park.

Wasserparcours

Diese Piste ist über einem Spielteich angelegt. Ziel ist es, diesen Parcours abzulegen ohne ins Wasser zu fallen. Sie sind nicht abgesichert, sodass Ihre Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird. Sie fallen doch? Keine Angst, das Wasser wird Ihren Fall brechen.

Der Wasserparcours besteht u. a. aus:

  • Trapezbrücke
  • Gleichgewichtsbalken auf Schwimmern
  • Reifentreppe
  • Schwingtau

Vergessen Sie keinesfalls Reservekleidung und Duschsachen!

Nur unter Begleitung von Action Park.

BMX-Piste

BMX’en ist ein sehr beliebter Sport bei Jugendlichen. Darum haben wir einen herausfordernden Parcours mit den nötigen Kurven und Jumps angelegt: Diese Piste bietet Spaß für Jung und Alt, erfahrene und weniger erfahrene BMX’er.

Die Wagehälse werden sich schneller und höher durch die Kurven gehen lassen und schon bald einen Sprung wagen, während weniger erfahrene BMX’er sich auf die normale Buckel- und Kurvenarbeit beschränken werden.

Das Tragen von Helm, Knie- und Ellenbogenschutz ist obligatorisch!

Freie Nutzung ist möglich...:

  • wenn die Besetzung es erlaubt
  • auf eigene Verantwortung
  • bei Verwendung von eigenem Material

Kletterwand

Die Kletterwand ist 12 Meter hoch. Geklettert wird immer nach dem ‘Toprope’-Prinzip.  

Verschiedene Kletterrouten:  

  • 2 leichte Kletterrouten für Anfänger
  • 2 schwierige Kletterrouten mit Überhang für fortgeschrittene Kletterer
  • 3 alternative Kletterrouten mit einer Feuerwehrstange

Von der obersten Plattform aus beginnt der Death-ride.

Nur unter Begleitung von Action Park.

Death-ride

Der Death-ride (Kabelbahn) beginnt auf der höchsten Plattform der Kletterwand und hat eine Gesamtkabellänge von 100 Metern.

Die Plattform ist nur über eine der Kletterrouten erreichbar. Diese Kletterroute wählen Sie je nach dem gewünschten Schwierigkeitsgrad.

Sie bremsen einander ab, nachdem Sie erst dir richtige Technik gelernt haben.

Nur unter Begleitung von Action Park.

Feuerwehrstange und alternative Kletterrouten

An der Seite der Kletterwand gibt es 3 alternative Kletterrouten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Sie klettern nach oben bis auf eine Plattform und gleiten anschließend an der Feuerwehrstange nach unten.

Nur unter Begleitung von Action Park.

Mountainbike-Parcours

Dieser Parcours wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen Mountainbikern entworfen. Er verläuft vollständig innerhalb der Domäne des Sportzentrums Kiewit und hat eine Länge von ungefähr 1,5 km.

Technischer Umlauf

Bei diesem technischen Umlauf ist Geschicklichkeit gefragt. Für weniger geübte Mountainbiker ist bei den schwierigen Hindernissen eine alternative Route vorgesehen.

Freie Nutzung ist möglich...:

  • wenn die Besetzung es erlaubt
  • auf eigene Verantwortung
  • bei Verwendung von eigenem Material

Es besteht Helmpflicht.

Speleobox

Inspiriert durch Höhlen und ausgearbeitet von Speläologen ist dies ein guter Trainingsraum, um zu lernen, wie man sich in kleinen Räumen bewegt. Nach einer Erforschungsrunde ist noch Zeit für ein paar tolle Varianten. Dank der Schaulöcher können wir mit dem Lichteinfall spielen.

In Notfällen kann man die Komponenten auseinanderschieben oder die Seitenwände öffnen.

Nur unter Begleitung von Action Park.

Beachvolleyball

Beachvolleyball

Vor der Cafeteria der Sporthalle liegt ein Beachvolleyballgelände.

Freie Nutzung ist möglich...:

  • wenn die Besetzung es erlaubt
  • auf eigene Verantwortung
  • bei Verwendung von eigenem Material

Skatepark - Action Park

Bei der Einrichtung dieses Gelände haben wir Geräte für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene platziert:

  • Funbox
  • Jumpramp
  • Vert
  • Halfpipe

Freie Nutzung ist möglich...:

  • wenn die Besetzung es erlaubt
  • auf eigene Verantwortung
  • bei Verwendung von eigenem Material

Das Tragen von Fallschutz ist obligatorisch.

Hockeygelände

Im Skeelerpark befindet sich ein Hockeygelände mit einem Metallzaun für Wettkämpfe, sodass der Puck oder der Ball nicht so schnell außerhalb des Geländes landet. Über die Umzäunung können Sie auch Pässe geben, was das Spiel noch viel interessanter macht, auch für weniger erfahrene Spieler.

Sie können dort auch ohne Skates/Skeelers Hockey spielen.

Das Tragen von Fallschutz ist obligatorisch.

Freie Nutzung ist möglich...:

  • wenn die Besetzung es erlaubt
  • auf eigene Verantwortung
  • bei Verwendung von eigenem Material

Teambuilding

Welches Team arbeitet am besten zusammen und führt die verschiedenen Aufträge am schnellsten erfolgreich zu Ende?

Einige Bestandteile sind:

  • A-Loop
  • Ski-Loop
  • Tauziehen
  • Fliegender Teppich

Nur unter Begleitung von Action Park.

Orientierungslauf

5 feste Baken sind im Sportzentrum Kiewit verteilt und 10 Baken in der Domäne Kiewit. 

Alle 15 Punkte in einer logischen Reihenfolge besuchen sorgt für ungefähr 2 Stunden Wandervergnügen.

Karten sind im Sportzentrum Kiewit (Dienstgebäude an der Athletikpiste) für 1 Euro/Stück erhältlich.

Bleiben Sie aktuell informiert

Email: