Titel

Ausstellung Roos Van de Velde Japanischer Garten

Ausstellung Roos Van de Velde Japanischer Garten

Ausstellung Roos Van de Velde

Roos; Lente; tentoonstelling

Mit den prächtigen Entwürfen der Künstlerin Roos Van de Velde fühlen Sie sich bei einem Besuch des Japanischen Gartens noch mehr verbunden mit der Natur als je zuvor. Als Inspirationsquelle für alle Kunstwerke dient alles, was man im Freien finden kann. Die Kunstwerke wechseln mit den Jahreszeiten mit, wie in Japan.

 

Bei dieser Ausstellung erleben Sie eine Mischung von Spiritualität und Schönheit. Das ganze Jahr hindurch befindet sich ein Wunsch-Kreis am Shinto-Heiligtum, wo man seine Wünsche auf japanisches Papier schreiben und hinterlassen kann. Ihr Zettel wird im Geiste des „Wabi-Sabi“ langsam vergehen und eins mit der Natur werden. Jeder Besucher bekommen einen Wunsch-Zettel mit Wunsch in Japanischen Kalligrafie geschrieben am Eingang Japanischer Garten. So Stellen sie ihren Beitrag zum Kotodama-Ritual.  

 

Von 24. März bis 27. Mai HARU/FRÜHLING Fühlen Sie sich eins mit der Natur durch die verschiedenen kleinen Riten oder genießen Sie die schönen Stücke und Filme die gezeigt werden sollen. Auch stehen im Rampenlicht die Moose, Felsformationen unde fließenden Wasser Linien. 
Der erste Teil von "T-REEcycle" taucht langsam unter der weißen Winterknospe aus dem Frühling auf.

 

Von 29. Mai bis 2. September NATSU/SOMMER Die Rose, eine echte Sommerblume, die auch im Namen unserer Künstlerin vorkommt, steht in diesem Teil der Ausstellung im Mittelpunkt. Für ein einziges Mal werden die Häuser des Japanischen Gartens von den Rosen erobert, vom Mohn bis zur Tsubaki, der japanischen Teerose.
Der zweite Teil von "T-REEcycle" geht mit voller Kraft in den Sommer.

 

Von 4. September bis 31. Oktober AKI/HERBST Auch im Japanischen Garten gibt es sie, die Ginkgo biloba, Tempelbäume, lebendige Fossilien, die seit Millionen von Jahren auf diesem Planeten wachsen. Ihre wunderbaren Formen stehen in diesem Herbstteil der Ausstellung im Mittelpunkt.

Der dritte Teil von "T-Recycling" hat seinen Höhepunkt erreicht und geht in Ruhe wieder in den Winter.
Das Gemälde hat nun seinen Zyklus abgeschlossen.

 

Ein Teil ihrer umfangreichen Porzellan Tabelle Art Collection "Perfekte Unvollkommenheit" ist seit 2009 in der Produktion von Serax verteilt und hat noch einen weltweiten Erfolg, sowohl privat als auf Spitzenköche. Roos kreiert auch einzigartige maßgeschneiderte handgefertigte Geschirr für El Celler de Can Roca - Girona (SP), Albert Adria Enigma - Barcelona (SP), Jean - Georges - New York, Dubai, Japan, Maison Bras - Laguiole (F), Sang Hoon Degeimbre L'Air du Temps - Liernu (B), Gerald Passedats Le Petit Nice - Marseille (F).

 

Alle Werke von Roos Van de Velde werden zum Verkauf angeboten. Bei Interesse senden Sie eine E-Mail an japansetuin@hasselt.be oder roosvandevelde@wol.be und Wir helfen Ihnen dann gern weiter. Neben einzigartigen Kunstwerken in verschiedenen Bereichen so gut maßgeschneiderte Werken wird gegenwärtig ein Porzellanservice „Perfect Imperfection“ von Serax produziert. Bücher und Kleinigkeiten aus dieser Sammlung können nach dem Kauf im Japanischen Garten sofort berücksichtigt werden.

http://www.serax.com/de/projekte/2026
http://www.serax.com/de/nieuws/roos-van-de-velde-im-japanischen-garten-von-hasselt/2640

 

 

Japanischer Garten; Roos Van de Velde; Ausstellung
Japanischer Garten; Roos Van de Velde; Ausstellung
Japanischer Garten; Roos Van de Velde; Ausstellung
Japanischer Garten; Roos Van de Velde; Ausstellung
Japanischer Garten; Roos Van de Velde; Ausstellung