Titel

Das siebenjährlich stattfindende Virga-Jesse-Fest

Das siebenjährlich stattfindende Virga-Jesse-Fest

Verpassen Sie das nicht!

Virga Jessefeesten Hasselt - omgang

Schon seit über sechs Jahrhunderten ehren die Hasselter Unsere Liebe Frau Virga Jesse, die Schutzpatronin der Stadt. Alle sieben Jahre zieht ein Umzug durch das Zentrum. 2017 ist es wieder so weit. Ein Stück Folklore, das Sie nicht verpassen dürfen, es sei denn Sie haben eine Engelsgeduld, da die nächste Ausgabe erst wieder 2024 stattfindet.

Das alle sieben Jahre stattfindende Virga-Jesse-Fest ist weitaus mehr als nur ein "Umzug”. Es ist eine Tradition, die von Generation zu Generation überliefert wird. Das macht sich in der ganzen Stadt bemerkbar. Flaggen, Blumen und Wasserspiele schmücken die Viertel, folkloristische Darstellungen und Szenen aus dem Leben von Maria bevölkern die Straßen.  Zahlreiche Hasselter Vereinigungen und Kulturhäuser organisieren zudem Auftritte,
Konzerte und Ausstellungen. Die Umzüge bilden natürlich den Höhepunkt, bei dem das Bildnis der Virga Jesse
devot durch die Straßen getragen wird. Sie begleiten singende Chöre.

Am Montag, den 7. August zieht auch der Langeman durch die Straßen. Dieser Stadtriese ist schon seit Jahrhunderten die zentrale Figur bei dem Austeilen der Erbsensuppe während dem Umzug – eine Portion Großzügigkeit, die damals eingeführt wurde aufgrund der vielen Armen in der Stadt. Heute genießen auch eher reich gesegnete Besucher diese Hasselter Großzügigkeit.

StraSSenseite oder Tribüne

Vier Umzüge werden organisiert. Am 6., 13. und 20. August startet der Rundgang ab 15 Uhr. Am 15. August findet ein Abendumzug ab 19.30 Uhr statt. Sie können das Spektakel entweder von der Straßenseite aus bewundern oder einen Sitzplatz auf einer der Tribünen reservieren. Reservieren Sie aber rechtzeitig Ihr Ticket. Die Plätze sind begrenzt.

 

Tribünenplätze Umzug

Sonntag, den 6., 13. und 20. August um 15 Uhr, Dienstag, den 15. August um 19.30 Uhr (Abendumzug).
Preis Vorverkauf: € 12 p.P.
Verwaltungs- und Versandkosten: € 3 (einmalig)
Reservierung ab 1. Avril im Touristikbüro Toerisme Hasselt

Nützlich!

Während dem Virga-Jesse-Fest verfügt das Touristikbüro Toerisme Hasselt über längere Öffnungszeiten.

Wussten Sie, dass …

die geschmückten Straßen in den Vierteln auch "Rotten” genannt werden? Das altniederländische
Wort "Rot” bezeichnet eine Gruppe Menschen, die eng zusammenarbeitet, um ein Ziel zu erreichen. Der Begriff bezeichnet auch die Gilden der Stadt sowie noch heute die Komitees der Viertel von Hasselt. Diese plagten sich
nämlich monatelang ab, um ihrem Viertel ein herrliches Dekor für den Umzug zu verschaffen.

Virga-Jesse-Tipps

Geführte Rotten-Besuche – Besuchen Sie die geschmückten Straßen oder "Rotten”der Innenstadt. Ein Fremdenführer versorgt Sie mit blumigen Erklärungen. Oder machen Sie eine komfortable Rundfahrt durch die geschmückte Stadt. Lust, daraus einen ganzen Tag oder 48 Stunden zu machen? Kombinieren Sie den Rotten-Rundgang mit einer Ausstellung, einem Konzert und einem Besuch der Virga-Jesse-Basilika, Sankt-Quintinus-Kathedrale und dem Carillon-Turm.


Familienwanderung – Lernen Sie auf spielerische Weise Hasselt kennen und erfahren Sie mehr über die Wunder
der Virga Jesse. Dieser Rundgang wird ohne Fremdenführer angeboten, aber mit einem praktischen Heftchen,
das Sie auf den richtigen Weg führt. Das Heftchen ist während der Feierlichkeiten beim Touristikbüro Toerisme Hasselt erhältlich.


Die Suche – Die Studenten der Hochschule PXL haben eine spannende Suche ausgearbeitet. Diese zielt ab auf Folklore und Traditionen rund um die heilige Jungfrau Jesse. Weitere Anleitungen finden Sie im Touristikbüro Toerisme Hasselt.


Mirakel und Monstranz – Entdecken Sie diese himmlische Ausstellung in Het Stadsmus oder radeln Sie
auf den Spuren der wundersamen Hostie am Rande der Hauptstadt des guten Geschmacks

Bleiben Sie aktuell informiert

Email: